Altherrenhallenturnier des FSV Orlatal (AH)

Am 19.02.2017 fand in der Rosentalhalle das 1. Alte Herren Turnier des FSV Orlatal statt. Die Mannschaften Zollhaus Kamsdorf, SV Fortuna Pößneck, SV Rot-Weiß Knau, Lok. Saalfeld, TSV Bau Remschütz und der Gastgeber FSV Orlatal spielten um den Pokal der Allianzvertretung Jörg Hartwig. Im Verlauf des Turniers zeigte sich, dass Zollhaus die spielstärkste Mannschaft hatte und ohne Punktverlust bis zum Ende spielte. Die AH des FSV Orlatal begannen das Turnier gegen Zollhaus und unterlagen mit 6:1. Im zweiten Spiel gegen Knau konnte man mit 2:0 gewinnen. Das dritten Spiel gegen die Fortuna wurde wiederum verloren mit 4:0. Gegen Remschütz gab man eine 1:0 ab und verlor mit 2:1. Das letzte Spiel gegen Lok Saalfeld wurde zum Glück noch mit 8:2 gewonnen. Dadurch schaffte man durch das bessere Torverhältnis doch noch den 3. Platz. Bedanken möchten sich die Alten Herren bei der Allianzvertretung Jörg Hartwig für die gesponserten Pokale. Außerdem bei Jürgen Litzen, Volker Pauland, Franz Cziczek und Steffen Petzold für die sportliche Organisation des Turniers. Die gute Verpflegung mit Essen und Trinken garantierten Jana Patzer und Manuela Hampel. Auch dafür bedanken wir uns.

Der Endstand des Turniers war:
1. Zollhaus Kamsdorf
2. SV  Fortuna Pößneck
3. FSV Orlatal AH
4. TSV Bau Remschütz
5. SV Rot-Weiß Knau
6. Lok Saalfeld

Bester Torschütze wurde Stefan Maerz von Zollhaus Kamsdorf. Bester Torhüter war Kavin Zemtzmik vom TSV Bau Remschütz. Bester Spieler wurde Rene Müller von SV Fortuna Pößneck.