Pokal (SOK) * Saison 2011/2012

Orlatal scheidet zurecht aus Pokal aus! Am Freitag noch gut gespielt und unglücklich verloren, spielte man am Dienstag in Lobenstein gegen deren zweite Vertretung, verlor verdient mit 3:1 und scheidete so früh aus dem Kreispokalrennen aus. Zu Beginn der Partie schien alles wie geplant zu verlaufen. Hinten stand man sicher und bei Ballbesitz überzeugte man durch gutes Kombinationsspiel. Zunächst legte man noch zu oft für einen eventuell besserpostierten Mitspieler ab, anstatt vielleicht Mal selbst zu schießen. Doch genau

Kreisliga (SOK) * Saison 2011/2012

Am Freitagabend traf man bei großer Hitze vor heimischer Kulisse auf die Vertretung von Ranis und verlor letztendlich 1:3. Dabei machten die Burgstädter von vornherein Druck und gelangen immer wieder in Strafraumnähe. Doch die Abwehr um N. Vitik und L. Patzer ließen kaum ernsthafte Gefahr aufkommen. Zudem hatte man mit M. Krauße einen gut aufgelegten Torhüter zwischen den Pfosten. Ab und zu gelang es den Orlatalern durch gutes Kombinationsspiel den ein oder anderen Konter herauszuspielen, doch weder

Kreisliga, Staffel A (SOK) * Saison 2010/2011

Das Spiel der D-Junioren des SV Triptis begann zerfahren, mit vielen Fehlpässen im Spielaufbau geprägt. Daraus resultierte direkt in der ersten Minute das 0:1 – Timo Weiss verlor den Ball im Mittelfeld und konnte sich nur noch durch ein Foul verhelfen - aus dem daraus folgenden Freistoß fiel das 0:1. Doch Triptis kam mit zunehmender Spieldauer besser in die Partie und glich durch Julian Linke in der 9. Minute zum 1:1 aus. Zuvor hatte er sich gegen die gegnerische Abwehr gut durchsetzen können und verwandelte

Kreisliga (SOK) * Saison 2007/2008
In einem gutklassigen D - Juniorenspiel standen sich bei strömenden Regen zwei starke Mannschaften gegenüber. Doch es schien, als kämen die hochmotivierten Orlataler Jungen besser mit den widrigen, äußeren Bedingungen zurecht. Und so war es die stark agierende Natalie Patzer, die bereits in der 5. min den Führungstreffer für Orlatal erzielte. Fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit erhöhte der an diesem Tag beste Orlataler, Richard Röhnisch zum 2:0. Auch Pößneck kam in der ersten Hälfte zu Chancen, verpasste es aber, den

Kreisliga (SOK) * Saison 2007/2008
Das Spiel der beiden Kellerkinder begann mit leichten Vorteilen der Gäste, die auch folgerichtig in der 4. Min mit 0:1 in Führung gingen. Nach schöner Hereingabe von der rechten Seite von P. Conrad brauchte N. Patzer freistehend nur noch einzuschieben. Auch danach spielte Orlatal weiter nach vorne und hatte in der 10.min und in der 16.min noch zwei gute Chancen von N. Patzer, um den Vorsprung weiter auszubauen. Doch leider gelang dies nicht und Krölpa konnte den Druck auf das Gästetor erhöhen. Es kam wie es kommen

Kreisliga (SOK) * Saison 2007/2008
Die Partie konnte aufgrund des fehlenden Schiedsrichters erst mit 45 Min Verspätung angepfiffen werden. Die ersten Spielminuten bestimmten klar die Orlataler, die von Beginn an sehr gut nach vorne spielten. Doch mitten in der Drangphase der Gäste erzielte Triptis durch einen schönen Konter das 1:0. Ab dem Zeitpunkt lief bei Orlatal nicht mehr viel zusammen, trotz einer Riesenchance von N. Patzer in der 4. Min. fand man kein Mittel Triptis ernsthaft zu gefährden. Besonders die Nummer 3 der Triptiser Mannschaft, der von der

Zum Seitenanfang