Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Am ersten Adventswochenende reisten die E-Junioren nach Zöllnitz. Auf dem sehr tiefen und weichen Geläuf, hatten sich die Jungs viel vorgenommen. So wollte man unbedingt ungeschlagen bleiben und mit 3 Punkten die Heimreise als "Herbstmeister" antreten. Von den Trainern gut eingestellt, legten die Orlataler los wie die Feuerwehr. Gleich mit dem ersten Angriff erzielte J. Kliemke unter der Hilfe des Gegners das 0:1 (2. min). Nur eine Minute später war N. Rachlok nach einer Ecke zur Stelle und

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Nachdem man schon in der ersten Pokalrunde die Klingen kreuzte, damals klar 1:5 gewann, warnten die Trainer vor der Unterschätzung des Gegners. Durch mehrfache Beobachtung des Gegners, konnten die Trainer die Mannschaft gut einstellen, hatte Schott doch in letzter Zeit gute Ergebnisse erzielt. Es ging auch gleich gut los, schon in der 4. Minute erzielte M. Ackermann nach schöner Vorarbeit von H. Pitzing das 0:1. Dies sollte eigentlich Sicherheit im Spiel geben, aber der Gastgeber spielte gut mit und hatte einige

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Im Spiel Tabellenzweiter (ein Spiel weniger) gegen den Tabellenführer war es Orlatal in Halbzeit 1, welche das Spiel bestimmten. So wurden die Angriffe oft vom Kapitän M. Ackermann eingeleitet und die Außenspieler Pitzing und Rachlok brachten das Streitobjekt Richtung Strafraum, wo C. Albrecht mehrmals aussichtsreich bedient wurde. Leider fehlte im Abschluss oft die Genauigkeit bzw. der Gästekeeper hielt. Vom Spitzenreiter war bis zur 24 Minute nichts zu sehen, dann nahm sich ihr Kapitän aus 15 Metern den Ball und

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Bei nasskaltem Regenwetter trafen Orlatals E- Junioren auf den alten Rivalen aus Lobenstein. Von Beginn an spielten beide Teams offensiv und somit entwickelte sich ein Spiel mit vielen Chancen. So hatte nach 5 Minuten J. Kliemke die erste, er scheiterte aber am Torwart. Wenig später nahm sich N. Rachlok den Ball am Strafraum, umspielte zwei Gegner und scheiterte wiederum am Torwart. Lobenstein hielt gut dagegen, so schoss der Spielmacher der Gäste von der Mittellinie aus Knapp am Tor vorbei.

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Am Samstag Vormittag reisten Orlatals E-Junioren zum Tabellen dritten Oetttersdorf. Gut eingestellt von den Trainern, begannen beide Teams den Erfolg in der Offensive zu suchen. Trotz alledem war das Ziel von Orlatal zuerst "Null" hinten zu halten und die beiden guten Oettersdorfer Offensivspieler aus dem Spiel zunehmen. Diese Aufgabe lösten die Spieler T. Heinl und B. Könitzer sehr gut. Die Angriffe der Gastgeber wurden erfolgreich abgefangen und die Mittelachse Rachlok, Ackermann und Pitzing

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Orlatals E- Junioren trafen im Heimspiel auf die Mannschaft von Stadtroda. Der Gast spielte mit vielen Kids des jüngeren Jahrgangs und bei den Gastgebern hatten die Trainer auch einige Umstellungen vorgenommen. Als Ziel wollte man zuerst die Nullgegentormarke halten und dann übers Kombinationsspiel zum Erfolg zu kommen. Leider ging das Vorhaben gleich zu Beginn nach hinten los. Einige Spieler waren noch mit dem Kopf in der Kabine und dies nutzte Stadtroda mit dem ersten Angriff aus. Ein langer

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Im Heimspiel der E- Junioren gegen den FC Thüringen Jena II war der Gastgeber von Beginn an tonangebend. Obwohl es einige Minuten dauerte bis man zum gewohnten Kombinationsfußball gefunden hatte, waren es am Anfang Einzelaktionen die für Gefahr sorgten. Trotzdem erzielten die Jungs schon nach 6. Minuten das 1:0, wobei J. Kliemke eine Ecke von H. Pitzing mit dem Kopf vollendete. Dies gab der Mannschaft um M. Ackermann Sicherheit im Spiel und es rollte ein Angriff nach

Zum Seitenanfang