Auf Drängen des Kreissportausschusses Saalfeld fand am Mittwoch, dem 26. September 1951 im Gasthof "An der Bahn" in Kleindembach eine Versammlung statt. Von den Sportlern waren anwesend: Walter Kolditz, Herbert Maresch, Ottfried Grießmann, Gerhard Born, Hans Seidenpfad, Horst Schar, Eberhard Bechstein, Baptist Wild, Hans Less, Karl Müller, Karlheinz Wächter, Harald Krause, Kurt Müller, Inge Girbert. Den Vertreter des Kreislandwirtschaftsrates kannte der Chronist nicht. Der Forst hatte den damaligen Förster Jupp Panhans delegiert. Walter Kolditz führte aus, daß im Orlatal auf sportlichem Gebiet hervorragende Leistungen vollbracht worden seien, daß man aber jetzt mit Hilfe und Unterstützung der staatlichen Stellen nutzen sollte, um noch besser vorwärts zu kommen. Waren doch nicht nach der Gründung der DDR und dem Erlass des Gesetzes zur Förderung der Jugend und des Sportes ganz neue Strukturen im Sport entstanden. So gab es den zentralen Deutschen Sportausschuss (der DDR), der staatliche Mittel erhielt, die er an die Landessportausschüsse weiterleitete. Diese teilten die Mittel an die verschiedenen Sportvereine (wie Traktor, Stahl, Motor, Einheit etc.) auf Kreisebene auf. Da nun in Langenorla damals kein zahlungskräftiger Betrieb vorhanden war, wurde nach eingehender Diskussion beschlossen, in die SG "Traktor Orlatal" überzugehen. Der Vertreter des KSA versprach, die notwendigen finanzielle Unterstützung sowie reichliche Belieferung mit Sportgeräten und Sportkleidung. Auch den weiteren Ausbau des Sportplatzes sowie den Bau eines Umkleidegebäudes versprach er zu unterstützen. Einstimmig wurde von den anwesenden Sportlern beschlossen, die SG "Orlatal" in SG "Traktor Orlatal" umzubenennen.

Am Sonntag, dem 14. Oktober 1951 fanden zwei Spiele statt. Ein Fußballspiel gegen Motor Saalfeld AH, es wurde 0:3 verloren, sowie ein Damenhandballspiel gegen den gleichen Verein. Die Damen von "Orlatal" verloren 0:14.

Am Abend fand dann im Saal von Stöckels Gasthof "Zum grünen Wald" in Langendembach die feierliche Gründung der SG „Traktor Orlatal“ statt. Die Veranstaltung wurde von zahlreichen Einwohnern unserer 3 Ortsteile besucht. Nach einem kleinen Kulturprogramm - dargeboten von den Pionieren unserer Schule - zeigten verschiedene Sparten wie Boxen und Turnen ihr Können. Dann wurde die Leitung der neubenannten SG von den Vertretern des KSA beglückwünscht.

Vorsitzender:
Schriftführer:
Sportleiter:
Kassierer:
W. Kolditz
O. Grießmann
H. Maresch
M. Koschinsky

Die anschließende Tanzveranstaltung stieß bei allen Sportlerinnen und Sportlern auf ungeteilte Zustimmung.

          1. Männermannschaft (Foto: Joachim Klöpfel, Repro: Foto-Peterlein)

Zum Seitenanfang