Vereinsspielplan

Der Vorstand des FSV Orlatal möchte hiermit entsprechend § 9 (2) der Satzung des Vereins zur Mitgliederversammlung – Wahlversammlung – einladen.

 

Termin: Donnerstag, 20.05.2010

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Sportlerheim FSV Orlatal

 

Tagesordnung:
1. Rechenschaftsbericht Vorstand

2. Finanzbericht Vorstand

3. Bericht Revisionskommission

4. Satzungsänderungsanträge

5. Diskussion und Beschlussfassung

6. Entlastung alter Vorstand

7. Wahlvorschläge für neuen Vorstand und Revisionskommission

8. Wahl neuer Vorstand und Revisonskommission

 

Langenorla, 05.05.2010

Trotz wechselhaftem Wetters mit teilweise starken Regenfällen, fanden wieder viele Zuschauer den Weg auf den Sportplatz nach Kleindembach, um die Spiele um den Maipokal der Gemeinde Langenorla zu verfolgen. Da alle Partien auf sehr sportlich fairem Niveau abliefen, hatten die beiden Schietsrichter H.-J. Stache u. G. Schulze keine Probleme mit dessen Leitung. Wie schon in den letzten Jahren waren wieder fünf Mannschaften am Start. Langenorla, Langendembach, Kleindembach, Schweinitz und Rehmen. Nach sehr unterhaltsamen und spannenden Wettkämpfen mit sehenswerten Toren, hatten am Ende die Sportfreunde aus Langendembach die Nase vorn. Abschlusstabelle: Langendembach 7:4 10 Pkt. Schweinitz 11:7 7 Pkt. Kleindembach 4:4 4 Pkt. Langenorla 4:8 3 Pkt. Rehmen 3:5 1 Pkt. Torschützenkönig mit 5 Treffern wurde der Sportfreund Roger Scholz aus der Mannschaft von Fortuna Schweinitz. Er erhielt wie auch die drei erstplatzierten Mannschaften die Ehrung aus den Händen des Bürgermeisters der Gemeinde Langenorla Georg Graven.

Am 1. Mai treten Mannschaften aller Ortsteile Langenorlas, Schweinitz und Rehmen gegeneinander an. Die nunmehr 33. Auflage des traditionellen Fußballturnieres um den Pokal des Bürgermeisters der Gemeinde Langenorla beginnt 13:00 Uhr auf dem Sportgelände des FSV Orlatal.

Durch die Umstellung der OTZ-Homepage, war der Ergebnisdienst in den letzten Wochen sehr eingeschränkt nutzbar. Ab sofort werden jegliche Ergebnisse, Tabellen und Statistiken über ein Widget von "fussball.de" eingebunden. Dies verbessert die zeitliche Verfügbarkeit erheblich, da die Daten direkt aus dem "DFBnet" kommen.

In den nächsten Tagen, wird das Anmeldeformular für das Fußballcamp 2010, welches vom 29.07. - 31.07.2010 stattfinden wird, ausgegeben. Wir möchten alle bitten, dieses so schnell wie möglich ausgefüllt an die Übungsleiter, Trainer oder dem Nachwuchskoordinator zurückzugeben. Spätester Abgabetermin ist der 31.05.2010.

Am Freitag, 12.03.2010 um 18:30 Uhr beginnt das Training der "Alten Herren". Der Spielplan für die Saison 2010 wurde parallel dazu veröffentlicht. >> Hier klicken!
Am Samstag, 27.02.2010, Anstoß um 15:30 Uhr findet ein Freundschaftsspiel gegen TSV Oppurg auf dem Kunstrasen in Neustadt statt.

Im Januar nahmen die E-Junioren des FSV Orlatal mit unterschiedlichen Ergebnissen an einigen Hallenturnieren teil. In Krölpa belegte man einen sehr guten zweiten Platz hinter dem 1. FC Gera vor dem TSV Oppurg und dem TSV Ranis. Man gewann in der Vorrunde gegen Germania Krölpa II 5:0 und gegen den SV Knau/Plothen 2:1 und verlor gegen Ranis 0:2. Das Halbfinale wurde dann 1:0 gegen Oppurg gewonnen. Im Endspiel kam es dann zu einer unglücklichen 0:1-Niederlage, weil Orlatal das ganze Spiel gleichwertig war und nur

...in der Zeit vom 30.01.10 - 07.02.10 von jedem Spieler durchzuführen

3 Trainingseinheiten: Einteilung der Trainingstage jeder wie er kann nur immer mindestens 1 Tag Pause zwischen jeder Einheit

1. Einheit: mindestens 45 min lockerer Ausdauerlauf im flachen Gelände - gleichbleibendes Tempo - anschließend ordentlich dehnen
2. Einheit: 45 min Ausdauerlauf - 5 min laufen, 1 min gehen, 6 min laufen, 1 min gehen, 7 min laufen, 1 min gehen, 8 min laufen, 1min gehen, 9 min laufen - anschließend locker austraben - ca. 5 min danach ordentlich dehnen
3. Einheit: ca. 45 min Ausdauerlauf, dabei folgende Aufgabenstellung - 15 min normal locker laufen - danach jeweils 1 min zügiges Tempo - danach 3 min normaler lockerer Dauerlauf und wieder 1 min zügig und danach 3 min locker, diesen 4 Minutenrhythmus insgesamt 7-8 mal durchlaufen - danach wieder ordentlich dehnen
 
Mannschaftstraining: Beginn am Dienstag, 09.02.10 um 19:00 Uhr Sportplatz, in der Vorbereitung immer Schuhe zum laufen zusätzlich noch mitbringen

Das Spiel am Samstag, den 30.01.10 muss wegen Unbespielbarkeit beider Plätze leider ausfallen.


"Schöne Weihnachten"


26.12.09 (Samstag) / 10:00 Uhr / Training auf dem Sportplatz (Absprache)

29.12.09 (Dienstag) / Tischtennis Hr. Künzel und Abendveranstaltung
 

"Guten Rutsch ins neue Jahr"
 

02.01.10 (Samstag) / 10:00 Uhr / Training auf dem Sportplatz (Absprache)


06.01.10 - 17.01.10 trifft nur für Teilnehmer an den HKM zu...

06.01.10 (Mittwoch) / 18:30 Uhr / Hallentraining

10.01.10 (Sonntag) / 14:00 Uhr / HKM (Vorrunde) in Pößneck

Bei eventuellen Weiterkommen:

13.01.10 (Mittwoch) / 18:30 Uhr / Hallentraining (kurzfristige Absprache)

17.01.10 (Sonntag) / 14:00 Uhr / HKM in Neustadt

 

Ansonsten vom 02.01.10 - 29.01.10 zur Erholung *Trainingspause / "Freiwillige" können weiterhin Mittwoch ab 18:30 Uhr in der Halle trainieren

 

30.01.10 (Samstag) / Freundschaftsspiel gegen Zöllnitz (fällt aus)

30.01.10 - 07.02.10 / selbständiges Training laut Trainingsplan

09.02.10 (Dienstag) / 19:00 Uhr / Beginn der gemeinsamen Vorbereitung mit Training am Dienstag und Donnerstag

12.02.10 (Freitag) / 19:00 Uhr /  Freundschaftsspiel gegen St. Gangloff (auswärts)

19.02.10 - 21.02.10 (Freitag - Sonntag) / TRAININGSLAGER IN BAD LOBENSTEIN

Freundschaftsspiele werden kurzfristig nach Wetterlage stattfinden
20.03.10 (Samstag) / 15:00 Uhr / FSV Orlatal I - SV Blankenstein I (Punktspiel)

03.04.10 (Samstag) / 15:00 Uhr / FSV Hirschberg I - FSV Orlatal I (Punktspiel) (verlegt)
 

Am Nikolaustag fand die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften der E-Junioren in der Pößnecker Rosenthalhalle statt. Daran nahmen die Mannschaften von TSV Germania Krölpa, TSV Ranis, VfB 09 Pößneck II, TSV Oppurg, SG Schmieritz, SV Grün-Weiß Triptis und des FSV Orlatal teil. Im Spielmodus Jeder gegen Jeden mit 8 Minuten Spielzeit sahen die reichlich erschienenen Zuschauer interessante Spiele. Orlatal mußte ersatzgeschwächt antreten und bekam aufgrund einiger Ausfälle gerade


Auch in diesem Jahr lud der FSV Orlatal seine Sponsoren zu ein paar gemütlichen Stunden ein. Wie immer, wenn sich des Jahr dem Ende neigt, dankte der Verein denjenigen, ohne deren Unterstützung ein Sportverein nur schwer existieren kann. Vorstandsvorsitzender W. Damsch brachte in seiner kurzen Eröffnungsrede zum Ausdruck, dass durch das Engagement der Gewerbetreibenden viel erreicht werden konnte. So kann der Verein wieder auf eine gute Nachwuchsabteilung stolz sein, welche ohne stetige Mithilfe durch die FSV-Sponsoren so nicht möglich gewesen wäre.

Erste Reaktion des Vereins hinsichtlich des sogenannten "Spielberichtes" zum
Punktspiel "SV Gräfenwarth I - FSV Orlatal I" im Internet und OTZ


Sehr geehrte Sportfreunde des SV Gräfenwarth,
 

mit Entsetzen und völligem Unverständnis haben sowohl der Vorstand, wie auch die Spieler des FSV Orlatal den Spielbericht des Punktspieles "SV Gräfenwarth I – FSV Orlatal I" vom 15.11.2009 seitens des SV Gräfenwarth auf der offiziellen Internetseite des KFA zur Kenntnis genommen. Die Unterstellung, dass beim FSV Orlatal Ausländerfeindlichkeit an der Tagesordnung wäre und von den Offiziellen toleriert bzw. geduldet wird kann von uns so nicht hingenommen werden. Die im genannten Bericht gewählte Darstellungsweise kann in keinster Weise seitens des Vorstandes des FSV Orlatal nachvollzogen werden, erst recht nicht, wenn ein untadeliger Sportfreund wie der Übungsleiter

Über neue Trikots freuten sich die Spieler der 1. Mannschaft des FSV Orlatal. Unter Anwesenheit der Firma "Dillinger Heizungsbau" wurde ein Satz neuer Spielbekleidung überreicht. Die Mannschaft und deren Verantwortliche danken hiermit recht herzlich dem Sponsor.

Offizielle Übergabe der neue Aufwärmshirts an die 1. Mannschaft des FSV Orlatal. Gesponsert wurden diese durch André Bergner, Mannschaftsbetreuer und zugleich Inhaber des  gleichnamigen Handwerkerdienstes.

Einen Satz neuer Spielbekleidung erhielten die B-Junioren des FSV Orlatal. Der Dank geht an Vereinspräsident Wolfgang Damsch, welcher dies im Namen der "BHW-Postbank" ermöglichte.

Der FSV Orlatal möchte sich bei seinen treuen Zuschauern bedanken. Zum letzten Heimspiel der Hinrunde am Samstag, ab 14:00 Uhr gegen Oettersdorf, wird deshalb für alle Fans kostenlos Glühwein ausgeschenkt.

Am Freitag, 27.11.2009 um 19:00 Uhr sind alle "Alte Herren" Spieler zu einer Besprechung, bezüglich Organisation des Spielbetriebes und Terminisierung der Saison 2010, recht herzlich eingeladen.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Dienstag, 20.10.2009 um 19:00 Uhr statt.
Zum Seitenanfang