Vereinsspielplan

Fußball, Pokal-Achtelfinale / SV Helmsgrün - FSV Orlatal I 1:2 (0:1)

Der FSV Orlatal gewinnt am Ende durch eine starke kämpferische Leistung verdient. Die bis zum Schlusspfiff anfeuernden treuen Zuschauer sahen am Mittwochabend eine aufopferungsvoll kämpfende Helmsgrüner Mannschaft. Am Ende schafften die Schützlinge von Trainer Mario Köcher die Überraschung nicht und schieden gegen das höherklassige Team aus Orlatal knapp mit einer 1:2-Niederlage aus. Vier gute Einschussmöglichkeiten konnten die Gastgeber in der 1. Spielhälfte nicht

Im Rahmen der Festwoche "60 Jahre Fußball im Orlatal" kam es zu einem ganz besonderen Fußballspiel. Zwei Sportfreunde nahmen diesen würdigen Rahmen zum Anlass, ihre aktive Kariere zu beenden. Eckhardt Jaunig und Dietmar Kriebel luden ehemalige Mitspieler und Weggefährten aus früheren Zeiten zu einem Abschiedsspiel gegen eine Auswahl der "Alten Herren" des Vereines ein. Viele waren der Einladung ins sonnige Orlatal gefolgt, so dass es vor einer großartigen Kulisse zu einem guten Spiel kam. Das am Ende die "Alten Herren" des FSV mit 5:4 knapp vorne lagen, geriet zur Nebensache. Wichtiger war an diesem Tag der schöne und würdige Abschluss zweier Sportfreunde, die aus dem Verein nicht mehr wegzudenken sind. Nach ihren Laufbahnen als aktive Spieler übernahmen Eckhardt Jaunig und Dietmar Kriebel in verschiedenen Funktionen Verantwortung im Verein. Hierfür möchte sich der FSV Orlatal ganz herzlich bedanken und wünscht beiden vor allem viel Gesundheit! Hier klicken, für das komplette Mannschaftsfoto!

Bei wunderschönem Frühlingswetter erlebte das Maiturnier der verschiedenen Dorfmannschaften seine nunmehr einunddreißigste Auflage. Sportfreunde aus Langenorla, Langendembach, Kleindembach, Schweinitz und Rehmen gingen an den Start. Da in den letzten Jahren immer mehr Mannschaften Probleme hatten, genügend Spieler für ihre Teams zu mobilisieren, entschlossen sich die Organisatoren die Spiele auf Kleinfeld durchzuführen. Etwa 300 begeisterte Zuschauer sahen an diesem Tag schöne und vor allem faire Begegnungen, welche von den Sportfreunden Günther Schulze und Hanjo Stache sicher geleitet wurden. Folgende Ergebnisse waren zu verzeichnen: Unangefochtener Sieger mit 12 Punkten und 14:2 Toren wurden die Fußballer aus Langenorla gefolgt von

Über neue Spielbekleidung kann sich die E-Juniorenmannschaft des FSV Orlatal freuen. Die Firma "Industrahl" aus Knau stellte einen kompletten Satz Trikots zur Verfügung. Übergeben wurden diese durch die Mitarbeiter Sven Köhler (2. v. l.) und Ringo Müller (2.v.r.).

vom Donnerstag, 30.04.2009 bis Sonntag, 10.05.2009

Donnerstag, 30.04.2009
Uraufführung eines musikalischen Meisterwerkes (nähere Infos)
Punktspiel: FSV Orlatal I - SV Blankenstein I
Anstoß: 18:30 Uhr

Freitag, 01.05.2009
Fußballturnier um den Pokal der Gemeinde (Kleinfeld / Spielstärke 1 zu 6)
Beginn: 13:00 Uhr
   
Samstag, 02.05.2009
Tanzabend im Festzelt auf dem Sportgelände mit der Schlettweiner Hausband und Unterhaltung
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr   
Karten: Abendkasse 8 € / Vorverkauf 7 €

Sonntag, 03.05.2009
Freundschaftsspiel: FSV Orlatal (Alte Herren) - Orlataler Oldies (Traditionsmannschaft)
Anstoß: 13:30 Uhr 
Fußballtennisturnier für Vereinsmitglieder
Beginn: 15:00 Uhr

Donnerstag, 07.05.2009
Lichtbildervortrag zur Geschichte des Vereins im Sportlerheim und Ausstellung der Chroniken
Beginn: 20:00 Uhr

Samstag, 09.05.2009
Fest der Völkerverständigung im Festzelt
Beginn: 19:00 Uhr

Sonntag, 10.05.2009
Volleyballturnier
Beginn: 13:00 Uhr
Kinderfest mit Spielstraße, Hüpfburg, Pferden, Schieß- u. Losbude, Preistorwandschießen, Kaffee und Kuchen
Beginn: 14:30 Uhr

Anlässlich der Festwoche "60 Jahre Fußball im Orlatal" hat die Altherrenmannschaft des FSV, nun endlich den lang gehegten Wunsch einer CD-Aufnahme in die Tat umgesetzt.

 

Nach einigen nervenraubenden Übungsstunden, entstand unter Leitung der Musikproduktion "Frank Robrahn" ein wahres Meisterwerk.

 

Folgende vier Lieder wurden aufgenommen:

1. Lied der Orlataler
2. Das Fußballerlied
3. Im grünen Wald
4. Von den Bergen

 

Die Mitwirkenden an dieser CD sind: Steffen Petzold, Siegmund Pitzing, Volker Pauland, Hartmut Hollmann, Reiner Becher, Dietmar Kriebel, Jörg Bohne und Eckhard Jaunig.

 

Der hauptsächliche Sinn der Aufnahme der CD bestand darin, das Liedgut aus "Alten Zeiten" für die Zukunft zu bewahren.

 

Die "Uraufführung" wird am Vorabend des 1. Mai, also am 30.04.2009, 18:30 Uhr anlässlich des Heimspieles der I. Mannschaft gegen Blankenstein stattfinden.

 

An diesem Tag beginnt auch der öffentliche Verkauf der CD. Zu einem Unkostenbeitrag von
4 Euro kann dieses musikalische Meisterwerk dann (hoffentlich von vielen) musik- und sportbegeisterten Fans erworben werden.

Nach Beginn der Rückserie unserer I. Mannschaft am letzten Wochenende, geht nun auch die II. Mannschaft mit einem Heimspiel gegen den SG Möschlitz an den Start. Alle Spieler sollten, hinsichtlich einer kleinen Vorbereitung und der Vorbeugung von Verletzungen, am Dienstag oder Donnerstag, um 19:00 Uhr am Mannschaftstraining teilnehmen.

Das für Samstag, 07.03.2009 um 14:00 Uhr angesetzte Punktspiel gegen den FSV Hirschberg fällt aus. Der Nachholtermin wird vom KFA neu festgelegt.

Vorbereitung der I. Männermannschaft des FSV Orlatal
- Vorraussichtliche Termine -


10.02.2009 (Dienstag) - Training 19:00 Uhr Sportplatz Orlatal
12.02.2009 (Donnerstag) - Hallentraining 19:00 Uhr (Sporthalle Rosa-Luxemburg-Straße in Pößneck)

TRAININGSLAGER I. MANNSCHAFT VON FR. 13.02. -  SO. 15.02.2009 IN BAD LOBENSTEIN

Wenn das Wetter mitspielt bitte rechtzeitig zusätzlich um Skilanglaufausrüstung jeder kümmern. Genaue Informationen zum Trainingslager am Dienstag, den 10.02.2009 beim Training oder unter 0157/77 868 234
 

17.02.2009 (Dienstag) - Training
19.02.2009 (Donnerstag) - Hallentraining
22.02.2009 (Sonntag) - Freundschaftsspiel / VFL Saalfeld (II. Mannschaft) [10:30 Uhr]
24.02.2009 (Dienstag) -Training
26.02./27.02.2009 (Donnerstag oder Freitag) - Training
03.03.2009 (Dienstag) - Training
05.03.2009 (Donnertstag) - Training
07.03.2009 (Samstag) - Punktspiel FSV Hirschberg [14:00 Uhr]

Zu allen Trainingseinheiten zusätzlich Lauf- oder Turnschuhe mitbringen !!! Falls Probleme oder Fragen bitte rechtzeitig mit Trainer oder Betreuer telefonisch in Verbindung setzen !!! 

Am Samstag, dem 10. Januar 2009, nahmen die E-Junioren des FSV Orlatal am Turnier des TSV 1860 Ranis teil. Die weiteren Teilnehmer waren die höherklassigen Mannschaften von SV Stahl Unterwellenborn und VfB Pößneck I sowie die gleichklassigen Mannschaften SG Schmieritz, VfB Pößneck II und TSV 1860 Ranis. Gespielt wurde aufgrund der Hallengröße in der ungewöhnlichen Spielstärke von einem Torwart und drei Feldspielern. Gleich im ersten Turnierspiel kam es zum Duell mit Pößneck I. Orlatal gewann dieses Spiel durch zwei Tore von Jakob Geyer nicht unverdient

Am letzten Wochenende feierten die drei Herrenmannschaften ihre Weihnachtsfeier gemeinsam in der Gaststäte "Stern" in Kleindembach. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Karli Hochstein. Die Stimmung war super und gut unterrichteten Kreisen zufolge verließen die letzten Gäste gegen 3:30 Uhr die Veranstaltung. Der Dank gilt dem Team des "Sterns" für die gute Bewirtung während des ganzen Abends und Marco Lucanus für die gesamte Organisation.

Endrunde der Hallenmeisterschaft der 1. Kreisklasse in Neustadt am 14.12.2008

Abschlußtabelle:
1. Blankenstein II 14:4 13
2. Oberböhmsdorf 8:4 12
3. Ebersdorf 5:7 7
4. Orlatal II 4:5 6
5. Krölpa II 3:4 5
6. Neunhofen 2:12 0
 

Damit haben sich die Mannschaften Blankenstein II, Oberböhmsdorf und Ebersdorf für die Vorrunde der 2. Kreisliga qualifiziert, 1. Qualifikant für das Turnier in Pößneck und 2. und 3. Qualifikant für das Turnier in Schleiz.

Termine: 20.12.2008 um 14:00 Uhr in Pößneck, 21.12.2008 um 14:00 Uhr in Schleiz. Der Spielleiter für die HM/HKM Sportfreund Dieter Poser wird die Teilnehmer für das jeweilige Turnier benennen.

Am vergangenen Wochenende lud der FSV Orlatal seine Sponsoren zu einem gemütlichen Beisammensein im Sportlerheim Kleindembach ein. Diese Veranstaltung, die es schon seit einigen Jahren gibt, soll ein kleines Dankeschön für die gute Zusammenarbeit sein. Vereinspräsident Wolfgang Damsch nahm die Gelegenheit war, um den Anwesenden, zu denen auch Bürgermeister Georg Graven zählte, für die gute Zusammenarbeit zu danken. Ohne eine solide wirtschaftliche Basis ist eine vernünftige

am 13.12.2008 in der Gaststätte "Zum Goldenen Stern", Langenorla/OT Kleindembach

* Beginn: 18:00 Uhr
* pauschale Beteiligung von 13 €
* Karten erhältlich bis 06.12.2008 bei Marco Lucanus (0162/2672129) oder jeden Donnerstag im Vereinshaus des FSV Orlatal
* es erwartet euch ein unterhaltsames Programm, sowie ein ausgewogenes Menü

Krölpa II ist Sieger des Vorrundenturniers der 1. Kreisklasse im Fußball
 

Am Turnier der Vorrunde II der 1. Kreisklasse in Neustadt nahmen die Mannschaften von Krölpa II, Orlatal II, Neunhofen, Möschlitz und Löhma teil. Die Löhmaer Mannschaft hatte sich aus der 2. Kreisklasse für dieses Turnier qualifiziert. In den Spielen des Turniers zeigten die teilnehmenden Teams den Zuschauern unterhaltsame Fußballkost und machten den beiden Schiedsrichtern V. Weck (Schmieritz) und

Auf dem Sportgelände des FSV Orlatal trainieren nicht nur die insgesamt sieben Vereinsmannschaften, auch andere Teams verbringen hier ihre Freizeit bei Sport und Spiel. So trainiert in Kleindembach schon seit mehreren Jahren eine Auswahl der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) aus Pößneck. Wöchentlich geht das Team unter Leitung von Frank Krämer auf die Jagd nach dem runden Leder. Hierbei kommt natürlich auch der Spaß und die Freude nicht zu kurz. Das sich die Übungseinheiten auch sportlich auszahlen, beweisen die Erfolge bei verschiedenen Turnieren, die auch schon in Kleindembach stattfanden. Ein Höhepunkt war

Für den 25.10. war das Spiel SV Knau/Plothen II gegen FSV Orlatal II angesetzt. In der Mannschaftssitzung am 22.10. stellte Orlatal fest, dass aufgrund von Verletzungen, Arbeit, Krankheit und Urlaub nur 7 Spieler zur Verfügung standen. Als Sportler sind wir bemüht einen fairen Wettkampf unter gleichen Voraussetzungen durchzuführen. Es ist unser Ziel jedes Spiel durchzuführen, um aber die Chancengleichheit zu erhalten und in dem Wissen, dass unser Gegner auch einen fairen Wettkampf

Erstmalig trafen sich Mannschaften des FSV, um im Fußballtennis gegeneinander anzutreten. Gespielt wurde in Anlehnung an die Regularien des Fußballtennisweltverbandes. Die Teams bestanden aus drei Spielern. Die noch geringe Resonanz (es starteten nur drei Teams) tat der Spielfreude und dem Spaß der Teilnehmer keinen Abbruch. Nach spannenden Matches ging die Vertretung der Firma Lätzsch als Sieger hervor. Dank gilt dem Baubetrieb Bernhard Lätzsch, der den Pokal stiftete. Sicher gibt es im nächsten Jahr eine Wiederauflage, dann bestimmt mit mehr Zuspruch.

Am kommenden Samstag, dem 18.10.2008, steht wiederum ein Heimspiel der II. Mannschaft auf dem Programm. Dieses Spiel ist wiederholt als Vorspiel der 1. Kreisliga (FSV Orlatal I - Bodelwitzer SV I) angesetzt. Durch die frühen Anstoßzeiten der Punktspiele der II. Mannschaft ist oft ein hohes persönliches Engagement verbunden und so möchten wir die Gelegenheit nutzen und alle Spieler der II. Mannschaft und ihre Familien zum Detscher-Essen einzuladen. Ab 11:00 Uhr können die beliebten Kartoffel-Quadrate im Sportlerheim genossen werden. Vorraussetzung ist natürlich ein Sieg im anschliesenden Punktspiel gegen Neunhofen!

Eine wichtige Mitteilung des SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla

Der SV Blau-Weiß 90 Neustadt hat am 03.10.2008 seinen neuen Kunstrasenplatz eingeweiht. Jede Mannschaft sollte sich darauf einstellen, daß auf Kunstrasen gespielt werden könnte. Bei Spielen auf dem Kunstrasenplatz sind nur Nockenschuhen bzw. Turnschuhe erlaubt.

Zum Seitenanfang