Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Am 17. Spieltag der Kreisoberliga hatten Orlatals E- Junioren Oettersdorf zu Gast. Dieses Spiel war eines von 2 Topspielen des Spieltages. Und um es vorwegzunehme, es war bis zum Abpfiff ein spannendes Spiel. Beide Mannschaften suchten ihre Chancen im Offensivspiel und Orlatal hatte dabei einen Traumstart. In der zweiten Minute zog D. Kornmann über außen davon, passte quer auf J. Kliemke, dieser legte elegant nach links ab auf N. Rachlok und es stand 1:0. Mit Chancen auf beiden Seiten ging es in der

Turnier, Jena / SOK * Saison 2014

Das durch den FSV Orlatal zum 65. Jahrestag organisierte 1. Vorrundenturnier der Kreismeisterschaft 2014 der Bambinis fand am 04.05.2014 statt. Bei schönem Wetter und vielen Zuschauern gab es spannende, interessante und mit schönen Toren versehene Spiele. In den 21 Spielen zeigten die Bambinis schon ihr großes Können. Es spielte Jeder gegen Jeden. Die Mädchenmannschaft des SV Grün-Weiß Triptis FFG spielte außer Wertung.

Hier nun die Ergebnisse: SV Neustadt - FSV Orlatal 1:0, - VfB Pößneck 1:0, - SV Triptis 1:0, - Bodelwitzer SV II 1:0, - SV Kahla 1:0, - SV Triptis FFG 0:1; SV Kahla - VfB Pößneck 1:0, - Bodelwitzer SV II 4:0, - SV Triptis FFG 2:0, - FSV Orlatal 4:0, - SV Triptis 3:0; VfB Pößneck - FSV Orlatal 8:0, - SV Triptis 3:1, - SV Triptis FFG 2:1, - Bodelwitzer SV II 6:0; SV Triptis - Bodelwitzer SV II 7:0, - SV Triptis FFG 0:2, - FSV Orlatal 5:0; FSV Orlatal - Bodelwitzer SV II 3:0, - SV Triptis FFG 0:3; Bodelwitzer SV II - SV Triptis FFG 0:2

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Am letzten Ferientag mussten Orlatals E- Junioren nach Stadtroda reisen. Durch Urlaub und Sperre fehlten 3 Stammkräfte , was aber durch die beiden F- Junioren L. Gäbler und L. Röser wieder ausgeglichen werden konnte. Beide Mannschaften begannen sehr offensiv und es wurden in der ersten Halbzeit viele Chancen herausgespielt. So hatten auf Orlatals Seite N. Rachlok , M. Ackermann ,J. Kliemke und D. Kornmann einige gute Einschussmöglichkeiten. Leider fehlten hier oftmals nur die berühmten Zentimeter

1. Kreisliga Süd * Saison 2013/2014 * 19. Spieltag

Einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt hat die Zweite der SG Tanna / Unterkoskau gemacht. Gegen den FSV Orlatal fuhren sie einen verdienten Sieg ein. In einer vor der Pause ausgeglichenen Partie verhinderte zunächst SG-Keeper Hain gegen Oechsner die FSV-Führung. Mitte der 1. Halbzeit wurde die SG stärker und erzielte durch Kügler die Führung, der nach einem Freistoß den Ball im Gewühl über die Linie drückte (34.). Vier Minuten später legte M. Kaiser den zweiten Treffer nach. Nach einer Ecke stieg er am höchsten und ließ Bermig im Gäste-Tor mit einem Kopfball keine Chance. Langenorla hatte

2. Kreisklasse Süd * Saison 2013/2014 * 13. Spieltag

Die Gäste waren in der ersten halben Stunde spielbestimmend und gingen nach einem schönen Spielzug durch Lange verdient in Führung. Nachdem in den letzten 15 Minuten vor der Pause Möschlitz besser wurde, konnten sie den Schwung auch in den zweiten Abschnitt mitnehmen und glichen durch Zschächner (47. min) aus. In der Folge vergaben aber die Platzherren einige klare Möglichkeiten fahrlässig. In diese Druckphase hinein erzielte Stephan (57. min) für den FSV die erneut Führung. Die Hausherren versuchten zwar bis zum Schluss alles, um noch einen Punkt zu retten, mussten aber in der

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Die C-Junioren des FSV Orlatal / Oppurg unterlagen 1:6 daheim gegen SV Jena Zwätzen! Auch wenn es etwas voreingenommen klingt, kann man beruhigt sagen, dass auch die SG hätte dieses Spiel gewinnen können. Das Endergebnis spiegelt nämlich gar nicht den Spielverlauf wieder – zum Kummer aller Orlatalanhänger. Das Trainerduo um Zaumseil / Orlamünder konnte gutbesetzt in die Partie starten und musste nur auf Grund des krankheitsbedingten Ausfalles von E. Röhnisch umstellen. Trotz eines frühen Gegentores der Jenaer Gäste konnten sich unsere Schützlinge gleich mehrere Chancen erarbeiten. Leider fiel das zweite

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Im Heimspiel gegen Oppurg wollten Orlatals E- Junioren Wiedergutmachung für die Niederlage von Königshofen betreiben. So begannen Sie mit viel Schwung in Richtung Gästetor zu Spielen. Im zentralen Mittelfeld führte M. Müller gut Regie und setzte die beiden Außen N. Rachlok / S. Thiele immer wieder in Szene. So kam der Führungstreffer zum 1:0 nach wunderschöner Vorarbeit von S. Thiele zustande. Er setzte sich gegen 3 Gegenspieler bis zur Außenlinie durch. Seine super Flanke verwandelte

1. Kreisliga Süd * Saison 2013/2014 * 18. Spieltag

Das Endergebnis von 3:1 drückt eigentlich nicht die spielerische und läuferische Überlegenheit der Heimelf aus. Vom Anpfiff an des nicht immer souverän auftretenden SR Kohls aus Auma übernahm Orlatal die Initiative und erzielte folgerichtig bereits in der 12. min die Führung durch T. Zaumseil. Den weiteren Führungsausbau verhinderte dann 3 mal Pfosten und Latte, aber in der 30. min war es dann doch soweit. T. Oechsner zog aus gut 25 m ab und der Gästekeeper sah beim Führungsausbau nicht gut aus. Das er es besser kann, zeigte die 2. Halbzeit, dreimal verhinderte er in großer Manier den

Orlataler D-Junioren beim 1. Fitness World Cup siegreich! Mit einer überragenden Vorstellung beim 1. Fitness World Cup krönten die D-Junioren des FSV Orlatal (SG Oppurg II) eine sehr gute Hallensaison. Bei dem gut besetzten Turnier setzten sich die Nachsfußballer souerän und ungeschlagen mit einem Torverhältnis von 20:2 durch. Zum wiederholten Male stellten die Kicker aus dem Orlatal sowohl den besten Spieler, als auch den besten Torschützen. Bei diesem Turnier wurde Felix Künzel als bester

Kreisoberliga * Saison 2013/2014
Am 27.03.2014 mussten unsere Kicker zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Pößneck. Das es schwer werden würde, war jedem klar. Eine extra Motivation war nicht von Nöten, denn unsere Jungs waren Heiß auf das Derby. Pößneck ist bekannt für die körperliche Überlegenheit  und den auch nicht zu kurz kommenden körperlichen Einsatz im Spiel. Doch Orlatal hielt kämpferisch dagegen und Pößneck hatte nur Chancen, welche aus Fernschüssen resultierten. Mitte der ersten Halbzeit wurde das Spiel härter, was unseren

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Nun hat es auch Orlatals E-Junioren erwischt. Sie verloren in Königshofen mit 3:0. Im ersten Abschnitt waren die Gastgeber etwas spritziger, da merkte man schon, dass es schwer werden würde, Punkte mit ins Orlatal zu nehmen. So spielte Königshofen einen guten Kombinationsfußball, angetrieben vom ihrem Kapitän. Orlatal wurde in die eigene Hälfte gedrängt. Chancen zum Torerfolg für die Hausherren gab es wenige, da Orlatals Abwehr gute Arbeit leistete und meist am Strafraum Endstation

1. Kreisliga Süd * Saison 2013/2014 * 16. Spieltag

In einer spielerisch auf schwachen Niveau stehenden Partie konnte sich Orlatal bei seinem Torwart L. Bermig bedanken, dass es zur Halbzeit nur 0:1 für die Gäste stand. Zwischen der 20. und 35. min vereitelte er fast drei 100%ige Möglichkeiten der Oettersdorfer in großer Manier. Gegen die Führung war aber auch er machtlos. Ph. Fischer vertändelte völlig unnötig den Ball im eigenen Strafraum und R. Picker konnte die Hereingabe in der 41. min sicher verwandeln. Oettersdorf war die ersten 45 min. einfach spritziger und bissiger. Chancen auf Orlataler Seite absolute Mangelware, sieht man von einem

2. Kreisklasse Süd * Saison 2013/2014 * 10. Spieltag

Das erste Punktspiel im neuen Jahr gewannen die Gäste bestimmt etwas überraschend, letztendlich aber nicht unverdient mit 0:2. In der 1. Halbzeit ein äußerst zerfahrenes Spiel zwischen den Strafräumen mit keinerlei Tormöglichkeiten. Ausnahme die 33. min - D.Sachs nahm einen langen Ball auf und schob zur Gästeführung ein. Orlatal die 2. Halbzeit etwas spielbestimmender, jedoch weiterhin ohne Torchancen. Die erste und einzige Möglichkeit der Gäste fast ein Spiegelbild des ersten Tores und T. Greiling schoss in der 57. min überlegt zum Endstand ein.

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Am Freitagabend trafen die Orlataler im Spitzenspiel dieses Spieltages auf den Tabellentritten aus Pößneck. Da beide Mannschaften sehr offensiv spielten, entstand ein sehr schnelles Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. So musste der Gästekeeper mehrmals bei guten Schüssen von N. Rachlok, M. Ackermann oder H. Pitzing klären oder es war ein Pößnecker Abwehrbein dazwischen. Auf der Gegenseite war es A. Bergh, die mit Distanzschüssen für Gefahr sorgte, aber hier war N. Beuthe ein

Vorbereitungsspiel * Saison 2013/2014

Bei gefühlter Windstärke 10 liefern die Orlataler D-Junioren in Schmieritz den bisher höchsten Sieg ab. Trotz der, durch die verletzungsbedingte Abwesenheit von Kapitän D. Müller und S. Wunderlich sowie das Fehlen von K. Patzer und D. Weiland, geschwächten Mannschaft, konnten die übrig gebliebenen Spieler eine starke Leistung abrufen. Es sollte in jedem Mannschaftsteil einen überragenden Spieler geben, doch dazu später mehr. Zuerst einmal legten die Grün-Weißen direkt nach Anstoß eine ähnliche Geschwindigkeit

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Am 22.03.2014 hatte die SG mit dem SV Rothenstein einen direkten Kontrahenten im Kampf um die Tabellenplätze im Mittelfeld zu Gast. Im Hinspiel trennten sich beide 1:1. Die Pleite letzte Woche in Schleiz wollten die Kicker der SG unbedingt mit einem Sieg heute auswetzen. Mit dementsprechendem Elan und Schwung gingen die Jungs in die Partie. Gleich zu Beginn setzte sich "Mäxchen" Näther zweimal schön durch, jedoch verfehlte er mit seinen Hebern beide Male das Rothensteiner Tor. Weitere

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Orlatals E- Junioren mussten am Sonntag früh bei der E2-Mannschaft von Thüringen Jena antreten. Was die Trainer und Zuschauer vom Spitzenreiter der Kreisoberliga geboten bekamen, überraschte alle. Leider im negativen Sinne. Lag es am frühen Anstoß (9:00 Uhr) oder am schlecht bespielbaren Platz? Nur musste auch der Gegner mit beidem zurechtkommen. Von Beginn an spielten die jungen Jenaer einen guten Kombinationsfußball, ließen Ball und Gegner viel laufen. So hatte die

1. Kreisliga Süd * Saison 2013/2014 * 14. Spieltag

Orlatal konnte mit einer kämpferisch und teilweise auch spielerisch überzeugenden Leistung Revanche für die erlittene Hinspielniederlage nehmen. Mit Anpfiff der sicher amtierenden SR-in L.Thieme übernahmen die Einheimischen die Initiative und es war nur eine Frage der Zeit, um in Führung zu gehen. In der 18. min war es soweit, T. Zaumseil konnte einen katastrophalen Fehlpass der Schleizer Abwehr nutzen und sicher vollenden. In der 30. min war R. Röhnisch bei einem Abpraller zur Stelle und schlenzte den Ball gekonnt ins rechte obere Eck zum Führungsausbau. Ein berechtigter Strafstoß

Kreisoberliga * Saison 2013/2014

Zum ersten Punktspiel nach der Winterpause, kamen die Jenaer Kids ins Orlatal. Dieses Spiel musste noch aus der Hinrunde nachgeholt werden. Nach den harten Wochen der Vorbereitung und den nicht immer überzeugenden Leistungen der Vorbereitungsspiele, wussten Trainer und Mannschaft vor Beginn nicht einzuschätzen wo man steht. Auf keinen Fall wollte man den Gegner unterschätzen und begann auch gleich über gutes Kombinationsspiel die Jenaer unter Druck zu setzen. Angetrieben

1. Kreisliga Süd * Saison 2013/2014 * 06. Spieltag

In einer auf schwachen Niveau stehenden 1. Halbzeit gingen die Gäste überraschend, jedoch nicht unverdient in Führung. J. Eisenschmidt nutzte in der 9. min einen Fehlpass der Orlataler in der eigenen Hälfte und vollendete souverän. Doch damit hatten die teilweise hart einsteigenden Gäste ihr Pulver bereits verschossen. Orlatal übernahm zunehmend die Initiative ohne jedoch klare Tormöglichkeiten heraus zu arbeiten, sieht man vom Ausgleich durch S. Hinkelmann in der 25. min ab, welcher aus 20 m einfach mal abzog und direkt verwandelte. In der 2. Halbzeit entwickelte sich zunehmend ein Spiel auf

Zum Seitenanfang